Familienabenteuer Indonesien PDF

alt

Nehmt Eure Eltern mit auf eine abenteuerliche und erlebnisreiche Reise nach Indonesien. Genauer gesagt auf die Insel Sulawesi, wo ihr alle zusammen auf Entdeckungsreise geht. Folgende Höhepunkte erwarten Euch:

  • Besteigung eines Vulkans
  • Wildwasserfahrt auf einem Urwaldfluss
  • Ein Tag Landwirt sein beim Volk der Minahasa
  • Auf Wildtierbeobachtung im Nationalpark
  • Schnorchelexpedition ‚ÄěBangka Archipel‚Äú
  • Aktivspiele mit indonesischen Jugendlichen
  • Abenteuer Dschungelcamp
  • Stranderlebnis mit Grillparty

alt


Reiseverlauf:


01. Tag: FRANKFURT - INDONESIEN
Eigenanreise von Deutschland nach Singapur oder Jakarta/Indonesien und Weiterflug nach Manado.  (Bordverpflegung)
.
02. Tag: ANKUNFT IN NORD SULAWESI
Nach so einer langen, aber spannender Anreise Transfer vom Flughafen nach Tomohon in die Bergwelt Nord Sulawesis in klimatisierten¬†Fahrzeugen und Bezug der Bungalows im Highland Resort Tomohon.¬†Euer deutsch sprechender Reiseleiter l√§dt Euch zum Abendessen in ein typisch indonesisches Restaurant¬†ein und ihr k√∂nnt ihn L√∂cher in den Bauch fragen, was das bevorstehende Abenteuerprogramm angeht. Er wird Euch die ganze Reise √ľber begleiten. (Bordverpflegung/A)

03. Tag:¬†VULKANTREKKING ‚Äď TONDANO SEE
Fr√ľhst√ľck im Resort. Den Vulkan Mahawu (1.311 Meter) werden wir bis zum Kraterrand erwandern. Dort er√∂ffnet sich ein herrlicher Blick √ľber die Bucht von Manado,¬†wir k√∂nnen den h√∂chsten Berg Nord Sulawesis, den¬†Klabat (1995 Meter),¬†wie die noch aktiven¬†Vulkane Soputan und Lokon bei guter Sicht sehen.
Jeder von uns pflanzt am Kraterrand des Mahawus einen kleinen Baum, um einen wichtigen Beitrag zur Aufforstung des Gebietes zu leisten.
Mittagessen in einem landestypischen Restaurant.¬†Der Nachmittag steht zur freien Verf√ľgung. Fakultativ besuchen wir einen Ort mit Schlammvulkanen, heissen Quellen und Schwefelfeldern. (F/M/A)

04. Tag:  WILDWASSERFAHRT
Gut gest√§rkt am Fr√ľhst√ľcksbuffet fahren wir durch kleine Orte, vorbei an einem Urwaldwasserfall zum Startpunkt unserer Wildwassertour. Bevor wir in die Boote steigen, wird die Sicherheitsausr√ľstung (Helm, Schwimmweste) angelegt und eine ausf√ľhrliche Einweisung gegeben. In jedem Boot sitzen zwei routinierte Wildwasserexperten, die gemeinsam mit Eurer Mithilfe das Schlauchboot √ľber Wasserwalzen, Stromschnellen, enge Durchfahrten, etc. bringen.
Mit etwas Gl√ľck entdecken wir Warane, die sich auf Steinen sonnen und bunte V√∂gel, die unseren Flu√ü √ľberqueren.
Mittagspicknick unterwegs. Der restliche Tag steht zur freien Verf√ľgung. Resort√ľbernachtung. (F/M/-)

05. Tag:  ZU BESUCH BEIM BAUERN  
Heute hei√üt es zeitig fr√ľhst√ľcken. Wir lernen eine typische Bauernfamilie kennen und helfen ihnen bei der t√§glichen Arbeit auf den Feldern und bei der Stallarbeit. W√§hrend bei uns der Bauer seinen Traktor nutzt, setzten die Minhasa-Bauern B√ľffel zur Feldarbeit ein und¬†verwenden diese gutm√ľtigen Tiere
zum Ziehen ihrer Lastenkarren. Zum Dank f√ľr unsere Mithilfe erhalten wir Gem√ľse, Fleisch und Gew√ľrze. Daraus werden wir unser Abendessen bei einem¬†lehrreichen Kochkurs im Resort zubereiten. √úbernachtung im Resort. (F/M/A)

06. Tag:  FAHRT INS DSCHUNGELCAMP
Fr√ľhst√ľcksbuffet im Resort. Heute brechen wir in den Dschungel auf. Dort leben schwarze Makaken, Koboldmakis (kleinste Affenart der Welt), Dschungelh√ľhner, Nashornv√∂gel, etc. Gemeinsam errichten wir unsere Zelte. Am Lagerfeuer lauschen wir den Geschichten der Ranger.
√úbernachtung im Zelt. (F/M/A)

07. Tag:  DSCHUNGEL EXPEDITION
Nach der ersten Nacht im Zelt gibt es ein Forscherfr√ľhst√ľck. Zusammen mit dem Ranger brechen wir auf und erkunden den Urwald, entdecken interessante Pflanzen, beobachten wilde Tiere aus n√§chster N√§he und versuchen Tierstimmen zu erraten, denn der Dschungel ist alles andere als leise. Unsere Mahlzeiten nehmen wir im Camp zu uns. Wer Lust hat, kann an einer n√§chtlichen Dschungelwanderung mit Taschenlampe teilnehmen. Am Lagerfeuer klingt der abenteuerliche Tag aus. (F/M/A)

08. Tag: BOOTSFAHRT ZUM STRANDRESORT
Nach dem Fr√ľhst√ľck brechen wir die Zelte ab. Per Boot fahren wir zu unserem Strandresort auf der Pulisan-Halbinse und beziehen die Bungalows. Der restliche Tag steht zur freien Verf√ľgung. Es gibt viel zu entdecken. Mittag- und Abendessen, wie √úbernachtung¬†im Resort. (F/M/A)

09. Tag: STRAND- UND ERHOLUNGSTAG
Fr√ľhst√ľck im Resort. ¬†Ob ihr schnorcheln,¬†schnuppertauchen (fakultativ)¬†oder euch √ľber Wasser vergn√ľgen wollt, ihr werdet schnell feststellen, dass diese wildromantische Region eine der faszinierendsten ist, die Indonesien zu bieten hat.
W√§hrend ihr am Sandstrand entlang schlendert, der von dichtem¬†Dschungel ges√§umt ist, k√∂nnt ihr mit etwas ¬†Gl√ľck schwarze Makaken-Affen und farbenpr√§chtige V√∂geln beobachten. Teile des Strandes werden auch von Riesen-Meeresschildkr√∂ten zur Eiablage aufgesucht. (F/M/A)

10. Tag:  EXPEDITION BANGKA ARCHIPEL
Diese Expedition f√ľhrt euch in eine der sch√∂nsten Korallenregionen an der Nordk√ľste Sulawesis. Am fr√ľhen Morgen bringt euch das Boot ‚ÄěSindbad‚Äú am Pfarrersfelsen vorbei zur Westk√ľste der zerkl√ľfteten Insel Bangka. Die kleine Insel Kinabahutan wird von Seenomaden (den sogenannten Bajos) bewohnt.¬†Sie sind¬†hier se√ühaft geworden und z√ľchten Perlen.
Unter Wasser leben riesige M√∂rdermuscheln, R√∂hrenschw√§mme, Seeanemonen mit Clownfischen (‚ÄěNemo‚Äú), farbige Seelilien, riesige Manteltiere und Geweihkorallen. Farbenpr√§chtige Fische beleben die Riffe.
Weiterfahrt zur Insel Gangga. Zu Mittag sind wir Gast bei einer Fischerfamilie. Wir unternehmen eine Wanderung und besuchen dabei zwei Inseld√∂rfer. Mit¬†der "Sindbad" erkunden wir die Nordk√ľste Sulawesis,¬†beschnorcheln weitere Korallenriffe bis wir dann mit vielen neuen Eindr√ľcken unser Resort erreichen. (F/M/A)

11. Tag:¬†GEHEIME AKTIVIT√ĄTEN¬† UND GRILLPARTY
Der letzte Tag ist angebrochen. Wir bieten Euch heute drei Aktivit√§ten an, an denen ihr aktiv teilnehmen k√∂nnt. Verraten wird an dieser Stelle noch nichts. Lasst euch √ľberraschen. Den Nachmittag gestalten wir mit sportlichen Spielen zusammen mit der Jugend des naheliegenden Dorfes und¬†nach Somnenuntergang¬†gibt es K√∂stlichkeiten vom Grill. (F/M/A)

12. Tag: FLUGHAFENTRANSFER UND WEITERFLUG / HEIMFLUG
Fr√ľhst√ľck und Zeit Abschied zu nehmen. Fahrt zum Flughafen und Heimflub bzw. Flug zu einem weiten Ziel in Indonesien. (F/-/-)

13. Tag: ANKUNFT DAHEIM


√Ąnderungen des Reiseablaufs vorbehalten!

Leistungen:
-  Transferfahrten in verkehrssicheren Fahrzeugen und routinierten Fahrern
-¬† Bootsfahrten wie aufgef√ľhrt
-¬†¬†9x Resort√ľbernachtungen wie aufgef√ľhrt in familiengeeigneten Bungalows
-¬† 1x Zelt√ľbernachtung im Dschungelcamp
-  englisch sprechender Local-Guide, Ranger im Nationalpark
-  deutsche Reiseleitung ab/bis Manado 
-¬† Verpflegung wie aufgef√ľhrt
-¬† Reiseablauf wie aufgef√ľhrt
-  Baumpflanzaktion, Kochkurs
- Abenteuer T-Shirt
-¬† Eintrittsgelder, Nationalparkgeb√ľhren
-  alkoholfreie Getränke zu den Mahlzeiten
-¬† Infomaterial zur Reise, Ausr√ľstungscheckliste

Nicht inbegriffen:
- Langstreckenflug
- Flughafensteuern
- Visa- und Ausreisegeb√ľhren
- Übergepäck
- sämtliche Versicherungen
- alkoholische Getränke
- Souvenirs, persönliche Ausgaben

Termine und Preise:

auf Anfrage


Erste wichtige Informationen:

F√ľr die Anreise empfehlen wir die Emirates Airline (ab Hamburg, D√ľsseldorf, M√ľnchen und Frankfurt/M¬†via Dubai nach Jakarta) und Weiterflug mit der Garuda Indonesia bzw. die Singapur Airlines / Silk Air bis nach Manado. Manado ist ein internationaler Flughafen. Visa on arrivel (30 Tage g√ľltig) ist in Jakarta bzw.¬†in Manado¬†am Flughafen f√ľr US$ 25,00 in bar erh√§ltlich. IDR 150.000,- fallen bei der Ausreise aus Indonesien an.

Auf Verlangen ist bei der Einreise in Indonesien das Langstreckenflugticket vorzulegen!
Der Reisepa√ü mu√ü nach Ausreise noch mindestens 6 Monate g√ľltig sein und f√ľr das Visa on Arrivel (VOA) eine komplett leere Seite aufweisen.